Projekte


Brandschutzertüchtigung Pflegeheim HansaHaus

       



Pflege im Hausgemeinschaftsmodell - dieses Konzept lag der Planung des Umbaus des Hansahauses zu Grunde.

Ein denkmalgeschütztes ehemaligen Hotel in der Dresdener Neustadt Schlesischer Platz 4-8 wurde umgestaltet zu Wohngruppen mit Einzel- und Doppelzimmern. 104 Bewohner aller Pflegestufen finden Ihr zuhause in den kleingliedrigen Hausgemein- schaftsgruppen, die jeweils zu einem gemeinsamen Koch-/ Essbereich orientiert sind.

Das ehemalige Hotel im Reformbaustil der 1910- er Jahre wurde mit seinen prägenden Elementen Fassade, Platzgestaltung, Treppenhäuser und Zierbalkone restauriert und in die neue Nutzung integriert. So erhielt das Pflegeheim einen unverwechselbaren Charakter, der bei Einhaltung aller nötigen Vorschriften und Regularien (u.a. Heimmindestbau- Verordnung, Barrierefreiheit nach DIN 18040, ENEV, Brandschutz, Arbeitsstätten VO) sehr vertrauensbildend wirkt. Der Bau wurde 2004 fertig gestellt und bezogen und wird seither voll belegt betrieben.

Bauherr

Treubau GmbH

Kategorie

Sanierungen  Öffentliche Bauten

Kennwerte

Adresse
Schlesischer Platz 4-8, 01099 Dresden
Objektdaten
Pflegeheim für 104 Bewohner,
3 Wohnungen und 2 Gewerbeeinheiten
Bausumme
3,5 Mio €
Bauzeit
2012-2014
Leistungen
Generalplanung Hochbau/ Außenanlagen, mit Architektur, Bauphysik, Tragwerksplanung, Haustechnikplanung LPh 1-8

Außenansicht

Pflegeheim HansaHaus

Eingang B

Schlesischer Platz 4-8

Eingang B

Seniorenpflegeheim

Eingang B

Fassadendetail


ähnliche Projekte

Verwaltungsgebäude

Verwaltungsgebäude Grosschweidnitz

Sanierung und Umbau Landesdirektion Dresden

Landesdirektion Dresden

Heilandskirche

Heilandskirche